EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish
Klostertal
16. November 2018, 2:07
Klare Nacht
Klare Nacht
0°C
Gefühlte Temperatur: 1°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 68%
Wind: 1 m/s OSO
Böen: 1 m/s
Sonnenaufgang: 7:25
Sonnenuntergang: 16:44
 

News

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Sommer und Winter:

Neuigkeiten Winter

Neuigkeiten Sommer

Wichtige Telefonnummern

Aktuelle Fotos aus dem Klostertal

UPDATE WINTER

 Saisonstart im Klostertal und am Arlberg: 

ARLBERG : 30. November bis 28. April 2019

SONNENKOPF : 7. Dezember bis 22. April 2019

Neues Bergrestaurant auf dem Sonnenkopf

Das Bergrestaurant im Klostertaler Skigebiet wurde modernisiert und erweitert: Der komplette Restaurantbereich mit dem sehr großen Selbstbedienungsbereich wurde neu gestaltet. Die Terrassen im Erdgeschoss wurden vergrößert, die Schindelfassade erneuert, die Schirmbar neu konzipiert. Außerdem gibt es im Restaurant nun automatische Schiebetüren, barrierefreie Zugänge (Personenaufzug), ein Behinderten-WC.

 

Ab 7. Dezember 2018: Bergfrühstück – ein kulinarisches Erlebnis

Ab 6 Personen – Anmeldung jeweils am Vortag bis 14.00 Uhr unter: T +43 (0) 5582 292-9300 oder restaurant@sonnenkopf.com

15. bis 18. Jänner 2019: Norwegens Küche zu Gast am Sonnenkopf

Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes kulinarisches Highlight im neunen Jahr. Vom 15. – 18. Jänner 2019 verwöhnen Sie unsere Restaurant Teams in allen drei Restaurants mit typischen Spezialitäten aus der norwegischen Küche.

Arlberger Verbindungsbahn zwischen Zürs und Stuben/Rauz

Das Skigebiet Arlberg ist das größte zusammenhängende Skigebiet Österreich. Mit dem Arlberg-Skipass haben Gäste Zugang zu den Liften in allen fünf Arlbergorten, auf dem Sonnenkopf sowie im Skigebiet Warth-Schröcken.

In Zahlen:

  • 97 Lifte und Bahnen
  • 305 km Skiabfahrten
  • 200 km hochalpine Tiefschneeabfahrten

Mit den neuen Verbindungsbahnen können Skifahrer in Stuben (10 Fahrminuten von Wald am Arlberg) ins Skigebiet einsteigen und von dort wahlweise weiter nach St. Anton am Arlberg oder Zürs/Lech per Lift fahren.

panokarte_flexenbahn

Zurück zum Anfang

Neuer Klettersteig Fallbach

Von 1.430 Meter auf 820 Meter hinab stürzt glasklares Gebirgswasser des Fallbaches über eine Felswand aus Dolomitengestein – der „Fallbach“ ist mit über 600 Meter einer der höchsten Wasserfälle Österreichs. An seiner rechten Seite schlängelt sich seit diesem Sommer ein besonderer Klettersteig entlang: der Klostertaler Klettersteig mit rund 1000 Meter Steiglänge und 650 Höhenmetern im Schwierigkeitsgrad C/D. Er wird bereits als einer der schönsten Klettersteige der Alpen gehandelt. Die offizielle Eröffnung wird im Frühjahr 2019 stattfinden.

UPDATE SOMMER

* Der schönste Platz Österreichs liegt in Dalaas-Wald: Formarinsee und Rote Wand

Die Zuseher der ORF-Sendung „9 Plätze – 9 Schätze“ haben den Dalaaser Formarinsee auf 1793 m Seehöhe zum schönsten Ort Österreichs gekürt. Der Formarinsee liegt am Ende des Zugertals, inmitten des Lechquellengebirges. Über dem See thront die Rote Wand (2704 m), die ihren Namen nicht zufällig bekam: Ein markantes Band aus rotem Kalk durchzieht den mächtigen Berg. Diese Gesteinsschicht ist reich an Ammoniten – ausgestorbene Kopffüßer der Kreidezeit -, was belegt, dass diese Region vor 145 Millionen Jahren ein tropisches Meer war.

Imposante Gipfel, die den idyllischen See bewachen, machen die Gegend rund um den Formarinsee zum Paradies für Wanderer. Von Dalaas aus führt ein schöner Wanderweg, anfangs durch Laub- und Nadelwälder, in gut 3 Stunden zum See. Doch auch wer es gemütlicher mag, muss nicht auf das Naturspektakel verzichten: Mit dem Wanderbus kann man von Lech am Arlberg bequem in die Nähe der „Freiburger Hütte“ fahren. Die Hütte ist ein beliebtes Ausflugsziel am Formarinsee.

Die Rote Wand ist hingegend nur etwas für erfahrene Wanderer und trittsichere Bergsteiger. Spektakuläre Routen, die Namen haben wie Freedom (Freiheit) oder Sangre de Toro (Stierblut), führen im oberen Bereich im zehnten Schwierigkeitsgrad zum Gipfel.

* Auch die Kinder dürfen sich freuen: Das Bärenland ist der schönste Spielplatz des Landes

Die Leser des größten Vorarlberger Internetportals – www.vol.at – haben das „Bärenland“ auf dem Sonnenkopf in einer Umfrage zum schönsten Spielplatz des Landes gekürt.

Zurück zum Anfang

WICHTIGE TELEFONNUMMERN

Tourismusbüro Klostertal
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr
Tel. +43 (0) 5585 7244

GEMEINDEARZT IN BRAZ
Dr. Kurt Jenny, Arlbergstr. 94,
T +43 (0) 5552 28444
Ordination: Mo/ Di/ Do/ Fr 8.00 bis 11.00 Uhr,
Mo 17.00 – 19.00 Uhr und Di 15.00 bis 17.00 Uhr
nach tel. Voranmeldung.
www.dr-jenny.at

GEMEINDEARZT IN DALAAS
Dr. Winfried Burtscher, Königsboden 145,
T +43 (0) 5585 7212
Ordination: Mo/Mi/Do/Fr 8.00 bis 12.00 Uhr,
Mi 17.00 bis 20.00 Uhr.
In beiden Ordinationen gibt es eine
Haus-Apotheke!

ZAHNARZT IM KLOSTERTAL
Dr. Christian Rumler, HNr. 59 in Klösterle,
T. +43 (0) 5582 211

ÄRZTLICHER NOTDIENST
Bitte rufen Sie den Ärztebereitschaftsdienst 141

NOTRUFE:
122 Feuerwehr
133 Polizei
144 Rettung – Bergrettung

Status der Lifte – Sonnenkopf und Arlberg

Zurück zum Anfang

FOTOS UND INFOS
Hier sehen Sie aktuelle Impressionen aus dem Klostertal – gespostet vom dalaas-wald.at-Team und Urlaubern auf Facebook:

Zurück zum Anfang